REVEMAN D´KARTYE

Revman D’Kartyé war eine Vormaßnahme zur Schaffung einer Show, die nicht nur die Bezirke Akpandji und Togbin Daho in Benin, sondern auch und vor allem die Stadt Patate à Durant auf der Insel Reunion betonte. Mehr als 45 Künstler und Mitarbeiter auf verschiedenen Ebenen (Regisseure, Schauspieler, Bühnenbildner, Videografen, Schriftsteller, Tscherkader, Musiker, Fotografen usw.) nahmen an diesem Projekt teil. Ziel war es, die Künste als Vektor der Kommunikation zu nutzen und auf diese Stämme zu verzichten, die notwendigerweise urban sind, in Bezug auf ein in der Stadt eingeschlossenes Gebiet und in der Konfrontation und/oder Konfrontation mit der umgebenden Gesellschaft.

Mehr Infos https://www.facebook.com/artsvagabondsrezoafrikbenin/videos/10208241966038328/